Kurzbericht zur Abnahme des Turmdaches am 17.12.2009



Das Turmdach ist nun ab! 

Das Turmdach ist seid dem 17.12.2009 um 17.49 Uhr

hier ein kurzer Bericht zum Geschehen:

12.31 Uhr  Ankunft des 220t-Kranes
13.10 Uhr Kran hat sich vor der Kirche aufgestellt und beim belasten der Stützen, die sich direkt vor der Kirche befinden, sanken die Stützen, in den Boden ein.
Es wurde noch ein Versuch unternommen die Stützlast mit Balken  zu unterfüttern um die Lasten besser zu verteilen, doch es scheiterte am zu weichen Untergrund.
Der Kran musste weiter von der Kirche weg , wo der Untergrund der Last stand halten würde.
Dazu war aber mehr Gegenlast notwendig, die erst geholt  werden müsste,
16.30 Uhr sollte es dann weitergehen.

Um 16.50 Uhr wurde mit dem Kran eine Arbeitsgondel und 2 Arbeitern zur Bekrönung (Kirchturmspitze / Kugel mit Wetterfahne) gehieft, die Kugel ließ sich nicht abnehmen. 
das 13 Meter hohe Turmdach muss also samt Kugel runtergeholt werden.
ca 17.00 Uhr wurden die 4Schlupfe an den beiden Haltebalken befestigt.
17.40 Uhr hingen die schlupfe am Haken des Kranes.
17.49 Uhr hing das gesamte Turmdach am Haken und wurde über das Kirchenschiff gehieft und auf dem Balkenbett direkt vor dem Kirchenschiff um 17.55 Uhr abgestellt.
Das Dach wurde mit weiteren Balken und Kanthölzern auf dem Balkenbett befestigt.
ab 18.00 Uhr begann man mit der Weiteren Beräumung der Dachreste von der Turmumrandung und mit der Errichtung des Notdaches aus Kanthölzern und Planen.

Bilder in der Bildergalerie unter Turmdachsanierung 2009/2010

Bericht in der Volksstimme hier Download


 




Veröffentlicht am:
12:38:05 04.01.2010 von CMS System Benutzer