Kirchenbänke sind ausgebaut



Kirchen bänke in 2 Tagen ausgebaut, 

Vielen Dank an alle Helfer!

Freitag, 22.06.2012, Beginn 15:00 Uhr:

- Kirchenbänke werden Nummeriert, insgesamt sind es 42 Bänke - das ergibt bei 8 Sitzplätzen pro Bank = 336 Sitzplätze,

- an der Nordseite am Eingang wurde mit dem Ausbau begonnen, die Verzapfung im Fußbodenbalken und die Verankerung mit dem Wandpanel wurden gelöst,

- die ca. 360 Jahre alten waren an den Verbindungsstellen mit Holzzapfen und handgeschiedeten Nägeln befestigt, die Schäden durch Holzwurm und Nässe begünstigten aber einen zügigen Abbau der Bänke,

- die Bänke wurden erst einmal vor die Kirche abgestellt um sie später ins Depot zu bringen,

- als um 17:45 nur noch drei Bänke in der Kirche standen wurde auf diesen mit einem kleinen Buffet, mit Getränken, Kuchen und Schnittchen der Abschied von den alten Bänken bedacht und ein letztes Foto mit fast allen Helfern aufgenommen,

- die Paneele, die sehr stark zerfallen waren wurden von den Wänden genommen,

- der Bereich unter der Orgelempore wurde von der Verkleidung und alter Regale befreit, so dass man nun einen Einblick bis zum Eingang der Gruft unter dem Turm erhält,

- 18:45 war dann Feierabend.

 

Samstag, 23.06.2012, Beginn 9:00 Uhr:

- Treffen vor der Kirche,

- Rücksprache mit Klaus Horstmann, dieser stellte uns für den Transport der Kirchenbänke einen PKW-Anhänger zu Verfügung und hatte auch Platz im ehemaligen Bockstall in der Bruchstraße am Getränkemarkt bereitgestellt, Danke!

-  Andreas Bethge stellte seinen VW-Sharan als Zugmaschine zu Verfügung und führ auch fast alle Transporte selbst, Danke!

- Thomas Wedekind fuhr mit einem Transporter diverse Holzabfalle zum privaten Verbrauch fort, Danke!

- die Bänke sind ca. 5 m lang und mit 2 Personen gerade so zu bewältigen,

- pro Fuhre bekamen wir in der Regel 8 Bänke weg, die natürlich mit Spanngurten gesichert wurden,

- nach der 5. Fahrt war auch das Geschichte und wir konnten mit einigen noch zusammen bei Bockwurst , Nudelsalat und Kaffee die Arbeit ausklingen lassen,

- es erfüllt mich mit stolz, dass so viele Helfer dabei waren und wir es an zwei Tagen geschafft haben,

 Sven Widdecke
 

Hier ein Liste mit allen Heferinnen und Helfern bei denen ich mich für die geleistete Arbeit recht herzlich bedanke!:

1. Damian Schwaneberger (10),

2. Meik Schwaneberger

3. Simon Müller (16),

4. Kati Haselhorst-Schwaneberger (Nudelsalat),

5. Ingrid Haselhorst (Schnittchen),

6. Klaus Horstmann,

7. Andreas Bethge,

8. Lukas Bethge (16),

9. Egbert Fitsch,

10. Eike Fitsch (18),

11. Folke Fitsch (14),

12. Jacqueline Fitsch (zusätzlich mit Kuchen)

13. Thomas Wedekind,

14. Tom Lukas Wedekind (15),

15. Niklas  Wedekind (6),

16. Pastorin Christa Kohtz,

17. Henning Noack,

18. Johannes Grobler (14),

19. Julius Grobler (15),

20. Dirk Grobler,

21. Hubert Framke,

22. Brigitte Kofahl,

23. Alexander Mai (16),

24. Dorothea Rolapp,

25. Elisabeth Widdecke,

26. Sven Widdecke,

 

PS.: Wir hoffen mit Ingrid Haselhorst, dass die Kirche im Sommer nächsten Jahres, zu ihrer Goldenen Hochzeit, im neuen Glanz erstrahlt.





Veröffentlicht am:
13:31:28 24.06.2012 von CMS System Benutzer